Archiv der Kategorie: Gemeinsam Lesen

[Gemeinsam Lesen] #8 – Ich bin immer noch auf dem Mars

Hallo zusammen,

heute nehme ich wieder am gemeinsamen Lesen von Schlunzenbücher und Weltenwanderer teil! Mal sehen, wie viele Wochen in Folge ich es mal durchhalten kann. 😉

gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Tja, ich lese immer noch den Marsianer von Andy Weir (siehe letzte Woche) und habe mittlerweile etwas mehr wie die Hälfte geschafft. Eine genaue Seitenzahl habe ich leider nicht, weil’s ein eBook ist.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Heilige Scheiße!“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wie auch letzte Woche bin ich sehr begeistert von dem Satz der ausgerechnet heute auf meiner aktuellen Seite steht! 😀 Das „Ich bin am Arsch“ von letzter Woche und das heutige „Heilige Scheiße“ sind vielleicht nicht gerade die schönsten Ausdrücke, aber sie beschreiben doch sehr gut, was in diesem Buch so abgeht. Ich muss ehrlich sagen, dass mich der Anfang gepackt hat, aber dann flaute es ab und es wurde mir viel zu viel Technik und Zahlen. Mittlerweile hat sich die Geschichte aber wieder aus ihrem Tal hinausbegeben und ist wieder genauso fürchterlich spannend wie am Anfang. Ich bin also ganz optimistisch, außerdem muss ich unbedingt wissen, ob der arme Mark Watney es nun vom Mars runterschafft oder eben nicht…Ich glaube aber, man muss zumindest ein klein wenig an Wissenschaft bzw. Science Fiction Gefallen finden, um das Buch nicht gänzlich langweilig zu finden.

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?

Das habe ich bestimmt zwei oder drei Mal versucht und bin jedes Mal kläglich daran gescheitert, weil entweder ein Rezensionsexemplar dazwischen gehüpft ist oder ich plötzlich keine Lust hatte, das „geplante“ Buch zu lesen. Meistens stehe ich nach einem ausgelesenen Buch so in etwa ne halbe Stunde vor meinen Regalen (inklusive den virtuellen) und überlege, was ich aus dem gigantischen SuB als nächstes lesen könnte. Meistens habe ich wenigstens eine Vorstellung davon, ob ich jetzt Lust auf einen Thriller oder was Historisches, etc. habe – das erleichtert die Suche und das Wühlen zumindets ein bisschen. 🙂

[Gemeinsam Lesen] #7 – Willkommen auf dem Mars!

Hallo liebe Leute,

nach gut einem Monat Auszeit nehme ich heute mal wieder an der „Gemeinsam Lesen“ Aktion teil. Alle Infos findet Ihr mit einem Klick auf das Bild. 🙂

gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Momenten lese ich „Der Marsianer“ von Andy Weir und befinde mich auf der sagenhaften ersten Seite des ersten Kapitels. Mehr wie öffnen und reingucken habe ich nämlich noch nicht geschafft. 😉

Der Marsianer von Andy Weir

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich bin so was von im Arsch.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Als erstes muss ich feststellen, dass der erste Satz in diesem Buch (siehe oben) sehr aussagekräftig ist und vermutlich die ganze Handlung des Buches sehr gut zusammenfasst! 😀 Ich habe bisher nur Gutes über den Marsianer gelesen und nun habe ich das Buch endlich von meiner Skoobe Merkliste erlöst und bin enorm gespannt darauf.

4. Mit wem (ausser im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte FReunde im Familien- oder Bekanntenkreis?

An dieser Stelle Schleichwerbung für Maria (hier lang) und Laura (hier lang), meine beiden Gleichgesinnten wenn es um gedruckte Buchstaben geht! Wir quälen uns gemeinsam durch den Uni-Alltag und unterhalten uns neben anderem Nerd-Zeug vor allem über Bücher, auch wenn unsere Geschmäcker ziemlich verschieden sind. Da ist es besonders überraschend und spannend, wenn wir tatsächlich mal das gleiche Buch gelesen haben. 🙂

[Gemeinsam Lesen] #6 – Gottes letzer Plan

Hallo liebe Leute,

diese Woche nehme ich wieder an der „Gemeinsam Lesen“ – Aktion teil, letzte Woche musste dank Uni leider entfallen (ja, schiebt es auf die unmöglichen Vorlesungszeiten und mein Unverständnis vom mobilen WordPress 😀 )

gemeinsam lesen

A1ocOfq7YpL._SL1500_1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Aktuell lese ich das eBook „Gottes letzter Plan“ von Daniel Dersch und habe gerade mal die ersten beiden Kapitel gelesen. Eine Seitenzahl? Keine Ahnung, helfen euch 4% weiter? 😀

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Nach dem Telefonat mit Samantha war Rob aufgewühlt, und er dachte erst gar nicht daran, sich schlafen zu legen.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin jetzt ja noch nicht weit vorangekommen, aber es geht in dem Buch um einen Mann, der plötzlich die Fähigkeit erhält in die Zukunft zu blicken und was er dort so vorfindet, ist alles andere als erquickend. Das veranlasst mich natürlich dazu, selber mal darüber nachzudenken, ob ich denn auch gerne in die Zukunft blicken würde. Ehrlich gesagt, ich glaube meine Antwort ist Nein. Stellt euch mal vor, ihr würdet rausfinden, dass ihr nur noch 2 Wochen zu leben habt oder ähnliches – das wäre der absolute Horror. Das Schicksal hat sowieso einen Plan für uns, also lassen wir uns einfach überraschen und machen das Beste daraus. 😉

4. Was ist neben dem Lesen euer größtes Hobby?

Gilt es jetzt, wenn ich sage: „Geschichtsbücher lesen“? Das ist ja auch Lesen…Hmm na gut, dann muss ich wohl damit rausrücken, dass ich seit wer weiß wie vielen Jahren eine große Leidenschaft für Videospiele hege. 😀 Ich glaube, meine Eltern bereuen es bis heute, dass sie mir damals einen Gameboy geschenkt haben – ihr wisst schon, die alten großen bunten Dinger die heute kein Mensch mehr kennt. 😉 Es ist – genau wie das Lesen – leider kein billiges und ein verdammt zeitfressendes Hobby, aber ich liebe es und vermutlich werde ich das auch in 20 Jahren noch tun, schließlich haben sich die Prophezeiungen meiner Familie, dass ich spätestens mit 20 die Lust verlieren würde, absolut nicht erfüllt. 😀

[Gemeinsam Lesen] #5 – Ein lebendes Buch!?

Hallo liebe Leute,

heute nehme ich seit einer halben Ewigkeit mal wieder an der „Gemeinsam Lesen“ Aktion teil. 😀 Weitere Infos dazu findet ihr hier und hier.

gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

81qKkiXVF9LAktuell lese ich „Die Begabte“ von Trudi Canavan, der Auftakt ihrer neuesten Reihe. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das mein erstes Buch von ihr ist! Momentan treibe ich mich auf S. 303 herum.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Tyen versank bald in Kummer darüber, was er alles aufgab und hinter sich ließ.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Sehr cool finde ich die Tatsache, dass Tyens geheimnisvolles Buch ursprünglich Mal ein Mensch war und quasi mit ihm spricht. Überhaupt finde ich seinen Teil der Geschichte viel spannender wie den von Rielle, der irgendwie völlig fehl am Platze wirkt. Ich verstehe ja, dass das ein erster Band ist und die Geschichten ins Rollen gebracht werden sollen, aber Rielles Part ist einfach ziemlich öde. 😦

4. Wir sind nun angekommen in 2015 und wir hoffen ihr seid alle gut, aber nicht zu weit gerutscht 🙂 Lasst doch einmal 2014 Revue passieren, welches Buch oder welche Reihe war euer Highlight und warum?

Es gab in diesem Jahr drei Bücher, die mir besonders gut gefallen haben, lustiger Weise alle drei aus dem letzten Quartal! Zum einen wäre das Der Code“ von Fredrik T. Olsson, das ich wirklich verschlungen habe, so spannend war die Geschichte. Dann hätten wir da noch „Der eiserne Sommer“ von Angelika Fellenda – der Auftakt einer Kriminalroman-Reihe aus dem München des frühen 20. Jahrhunderts, sprich um die Zeit des 1. Weltkrieges, sehr authentisch und auch spannend, so mag ich das. 😉 Und das letzte Highlight ist ein Buch, das sehr gespaltene Bewertungen erhält, mich aber sehr gut unterhalten konnte und jetzt sehnsüchtig auf eine Fortsetzung warten lässt: „The Diviners“ von Libba Bray.

[Gemeinsam Lesen] #4 – Auf Weltreise

Hallo liebe Leute,

heute steht wieder das allwöchentliche Gemeinsam Lesen von Asaviel an und diese Woche begebe ich mich mit meinem Buch auf Weltreise! 😀

FotoBanner1

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Freitags-in-der-Faulen-Kobra-9783809026365_xxl

Aktuell lese ich „Freitags in der Faulen Kobra“ von Stefan Nink und befinde mich auf Seite 73.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Und warum eigentlich fand er den Gedanken, erneut um die Welt zu reisen, dieses Mal auf der Suche nach Teilen einer zerlegten Statue – warum eigentlich fand er diesen Gedanken nicht wirklich schlimm?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Auf dieses Buch habe ich mich bei Blogg Dein Buch beworben, trotz dem ich den direkten Vorgänger nicht kenne, aber der Klappentext allein klang schon so lustig, dass ich unbedingt mein Glück versuchen musste. Die Glücksfee war auf meiner Seite und bis jetzt bereue ich keine Minute, die ich mit diesem Buch zugebracht habe. Es ist humorvoll und scheint auch noch richtig spannend zu werden.

4. Wenn du jetzt in diesem Moment in die Geschichte eintauchen könntest, was würdest du als erstes tun?

Oh Gott, ich würde mich wahrscheinlich in einen sterilen Ganzkörper-Anzug einhüllen oder mich sofort gegen alles impfen lassen, was auf dieser Welt existiert, denn Siebeneisen kommt gerade aus dem namensgebenden Cafe „Zur Faulen Kobra“ und mir wurde in allen Einzelheiten beschrieben, wie „sauber“ es dort ist *schüttel* Wahrscheinlich bin ich einfach nur nicht empfänglich genug für die indische Kultur…