Archiv der Kategorie: Neuzugang

[Neuzugang] Öhm…was ist denn da passiert!?

Hallo liebe Leute,

mein Name ist Linda und ich bin Buchoholikerin. Ich hatte es geschafft, im Januar und Februar nur sehr wenige Bücher bei mir einziehen zu lassen, um meinem gigantischen SuB-Problem an den Kragen zu gehen – letzte Woche habe ich einen Rückfall erlitten. Das Ergebnis seht ihr unten! (Kann ich bitte als Ausrede angeben, dass ich morgen Geburtstag habe und mir selber was schenken wollte?). Ach ja, die Buchkaufsucht 😀

Foto 07.03.15 15 20 44

Was tun wir hier? Soldatenpost und Heimatbriefe aus zwei Weltkriegen

Frank Schumann

In einem alten, vor dem Abriss stehenden Bauernhaus in Sachsen-Anhalt wird ein ungewöhnlicher Fund gemacht: In Schuhkartons verpackt liegen anderthalbtausend Briefe und Postkarten, geschrieben zwischen 1914 und 1945. Soldaten- und Heimatpost einer Familie. Absender und Empfänger waren Väter und Söhne an der Front, waren Mütter und Ehefrauen. Die Briefe verraten, wie der Krieg ins Leben der einfachen Menschen eingriff, wie er ihr Denken und Fühlen formte. Es sind berührende Dokumente und erhellende Zeitzeugnisse.

Neues Leben | 16.99€ | bestellen

Still

Zoran Drvenkar

Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen

Eder & Bach | 16.95€ | bestellen

Todesurteil

Andreas Gruber

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes „Inferno“ tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat.

Goldmann | 9.99€ | bestellen

Foto 07.03.15 15 21 21

Creed

Trisha Leaver | Lindsay Currie

Three went in. Three came out. None even a shadow of who they once were. When their car breaks down, Dee, her boyfriend Luke, and his brother Mike walk through a winter storm to take refuge in a nearby town called Purity Springs. When they arrive, the emergency sirens are blaring and the small farming town seems abandoned. With no other shelter, they spend the night in an empty house. But they soon discover that not everything in Purity Springs is as it seems. 

Flux | 7.30€ | bestellen

This house is haunted

John Boyne

1867. On a dark and chilling night Eliza Caine arrives in Norfolk to take up her position as governess at Gaudlin Hall. As she makes her way across the station platform, a pair of invisible hands push her from behind into the path of an approaching train. She is only saved by the vigilance of a passing doctor.
It is the start of a journey into a world of abandoned children, unexplained occurrences and terrifying experiences which Eliza will have to overcome if she is to survive the secrets that lie within Gaudlin s walls

Transworld Publ. Ltd. | 8.30€ | bestellen

The severed streets

Paul Cornell

Summer in London: a city in turmoil. The vicious murder of a well-known MP is like a match to tinder but Detective Inspector James Quill and his team know that it’s not a run-of-the-mill homicide. Still coming to terms with their new-found second sight, they soon discover that what is invisible to others – the killer – is visible to them. Even if they have no idea who it is.
Then there are more deaths. The bodies of rich, white men are found in circumstances similar to those that set the streets of London awash with fear during the late 1800s: the Whitechapel murders.

Tor Books | 11.40€ | bestellen

Außerdem ist noch diese hübsche Trilogie bei mir in Form von englischen eBooks eingezogen. 😀 Das war sozusagen ein Kauf auf gut Glück, denn mit Zombies habe ich ja viel am Hut, mit kitschigen Lovestories allerdings weniger – ich lasse mich also überraschen!

Tipp: momentan gibt es diese drei Bände für knapp 5 Euro auf Amazon.

Band 1 | Band 2 | Band 3

[Neuzugang] Fangen wir erstmal klein an

Hallo meine lieben Leser,

hier kommt der erste Neuzugangs-Post im ersten Jahr, lange hat er ja nicht auf sich warten lassen! Und sind wir mal ehrlich, was gibt es Schöneres als Bücher zu kaufen? Aber im neuen Jahr wollen wir bescheiden anfangen, deshalb sind es nur drei Stück. 😀

1421784317 Das Dorf ~ Arno Strobel

Panik, Todesangst – das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Fast drei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten Spuren auf Anna, doch niemand kann oder will ihm weiterhelfen. Bis zu dem Abend, als Bastian Zeuge einer schrecklichen Zusammenkunft wird. Und auf den Mann trifft, der genau weiß, was mit Anna geschehen ist …

Der Allesforscher ~ Heinrich Steinfest

Sixten Brauns vollkommen normales Managerleben implodiert, als in Taiwan ein Wal 1421784374explodiert, und Sixten von irgendeinem Teil des Wal-Innenlebens k.o. geschlagen wird. Kaum aus dem Krankenhaus entlassen, stürzt er mit dem nächstbesten Flugzeug ab – und überlebt abermals. Aber nicht ohne zwischendurch die große Liebe erlebt zu haben. Und so kommt er Jahre später – Sixten hat sich längst vom Manager zum Bademeister gewandelt – zu einem Kind, das auf gar keinen Fall sein eigenes sein kann, es dann aber doch plötzlich ist … Ein frisch verwaister Junge namens Simon. Ein Junge, der nicht spricht, außer in seiner eigenen, nur ihm selbst verständlichen Sprache. Ein Junge, der sich dann als ganz ungewöhnlich talentiert in ganz ungewöhnlichen Bereichen erweist: Er kann klettern wie eine Gemse und zeichnen wie Leonardo da Vinci. Auch liegt es an Simon, dass sich so manche Gerade in Sixtens Leben zum Kreis schließt …

1421863680

Love letters to the dead – Ava Dellaira

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

[Neuzugang] Man soll ja positiv denken

Hallo liebe Leute,

eigentlich, ja eigentlich sollte ich jetzt schon im Zug Richtung Danzig sitzen und mich auf eine Woche literarische Exkursion mit der Uni einstellen, aber da die Deutsche Bahn leider nicht in der Lage war, wenigstens einen einzigen kleinen winzigen Zug von Leipzig nach Berlin (und darüber hinaus) zu schicken, sitze ich stattdessen hier und schreibe einen Neuzugänge Post. Man muss also die positiven Seiten sehen, morgen Vormittag klappt die Fahrt dann hoffentlich. 😉

Foto 09.11.14 14 50 58

 

Die Verlassenen – Tom Perrotta

Der ein oder andere von Euch hat vielleicht schon von der Serie „The Leftovers“ gehört. Ich hab sie noch nicht gesehen, aber zumindest steht sie auf meinem Plan und da wir hier die Romanvorlage haben, werde ich wohl bald mal damit beginnen. 🙂

Wo sind all die Menschen hin? Was passiert, wenn die Apokalypse plötzlich eintritt und Millionen von Menschen von der Erde verschwinden? Wie gehen die Zurückgelassenen mit der veränderten Welt um, in der plötzlich Nachbarn, Freunde, Verwandte und Geliebte fehlen, ihr Leben aber gnadenlos weitergeht?

Aquarius – Thomas Finn

Der Klappentext lässt mein Grusel-Herz höher schlagen, ich bin dermaßen gespannt auf das Buch, dass ich es am liebsten den beiden noch ausstehenden Rezi-Exemplaren vorziehen würde. 😉

Legenden ranken sich um die grausamen Wesen, die unachtsame Männer mit ihrer Schönheit und ihrem Gesang ins Verderben locken. Außer den Berichten betrunkener und einsamer Seeleute gibt es aber keinerlei Beweise für die Existenz von Nixen. Einzig eine eingeschworene Gemeinschaft hütet seit Jahrhunderten ihr Geheimnis. Bis jetzt … Bei den Bergungsarbeiten an einer alten Seemine geschieht ein Unglück: Die Mine explodiert. Als Berufstaucher Jens Ahrens wieder zu Bewusstsein kommt, findet er sich in einem Keller wieder, gefangen mit anderen Männern, die unter Drogen gesetzt und so wehrlos gemacht wurden. Nur mit Mühe kann er sich befreien und flüchtet nach Egirsholm, eine kleine, wohlhabende Küstensiedlung. Diese aber wird zum Schauplatz rätselhafter Todesfälle. Menschen ertrinken – und das sogar auf der Landstraße oder in ihrem Haus! Etwas geht vor sich, in das Jens so schnell und tief hinab gesogen wird, dass er sich nicht mehr entziehen kann. Das Meer ist unruhig. Und es ist wütend.

Foto 09.11.14 14 49 29

Mädchenjäger & Rattenfänger – Paul Finch (M. Heckenburg Reihe 1+2)

Nachdem ich diese Rezension gelesen hatte, musste ich mir Teil 1 unbedingt irgendwo her organisieren und bin auf Tauschticket fündig geworden, Teil 2 hat mir nur knapp eine Woche später lustiger Weise Amazon Vine beschert. 😉

Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht.

—–

Unschuldige Menschen sterben. Zwischen den Morden vergehen Tage, Monate. Wo zunächst kein Zusammenhang scheint, erkennt Detective Mark Heckenburg vom Dezernat für Serienverbrechen ein grausames Muster. Die Zeit läuft, denn der Killer handelt nach Plan. Und nichts wird ihn davon abhalten, diesen Plan in die Tat umzusetzen.

[Neuzugang] Zehn Tage – neun Bücher

Was passiert, wenn man mich in der Nähe eines Buchladens warten lässt? Richtig, ich gehe einkaufen. Dann kam da noch eine unerwartete Flut an Rezi-Exemplaren und schwups, hatten sich innerhalb von 10 Tagen ganze 9 Bücher angesammelt! Das ist schon eine ganze Menge und jetzt ist es amtlich: ich habe keinen Platz mehr! Die Schätze stapeln sich jetzt nämlich schon auf dem Boden…das gefällt mir natürlich gar nicht, geht aber nicht mehr anders. 😦 Meine leicht Thriller-lastige Mischung findet Ihr hier! 😀

Foto 24.08.14 16 06 14Exkarnation: Krieg der alten Seelen – Markus Heitz

Heitz-Bücher sind bei mir eigentlich immer Pflicht. Mehr muss ich dazu nicht sagen. 😀

Ein Wagen rast unvermittelt auf sie zu und überrollt sie. Claire stirbt an Ort und Stelle, obwohl sie ihrem Mann noch helfen wollte, der vor ihren Augen bei einem ­Überfall erschossen wird – doch ihre Seele verlässt die Erde nicht. Beherrscht von dem Wunsch, den Mörder zur Rechenschaft zu ziehen, fährt sie in den Leib der Selbstmörderin Lene von Bechstein. Doch Lenes ­Körper war eigentlich für jemand anderen vorgesehen, und Claire gerät mitten hinein in einen uralten Krieg.

Feuermann – Torkil Damhaug

Kennt Ihr das? Ihr nehmt ein Buch nur mit, weil Ihr das Cover irgendwie total cool findet obwohl sich der Klappentext mehr so durchschnittlich anhört? Dieses Buch ist ein klassischer Fall dafür!

April 2003: In Oslo kommt es zu einer rätselhaften Serie von Brand­anschlägen, eine junge Frau verbrennt. Kommissar Horvath und sein Freund, der Journalist Dan-Levi, jagen den wahnsinnigen Pyromanen – den Feuermann, der an die reinigende Kraft der Flammen zu glauben scheint. Doch sie können ihn nicht fassen. Erst acht Jahre später werden die Gespenster der Vergangenheit plötzlich wieder lebendig.

Foto 24.08.14 16 01 35Kolibri – Kati Hiekkapelto

Ein Rezi-Exemplar das ich vom Amazon Vine Programm bekommen habe. Ich hoffe, dass es nicht ein weiterer Schweden-Frauenmörder Thriller wird, sondern mich endlich mal wieder positiv überraschen kann!

Die 19-jährige Riikka wird beim Joggen im Wald brutal ermordet. In den Taschen ihres Sportanzugs findet sich ein Amulett, dem die Polizei jedoch keine weitere Beachtung schenkt. Anna Fekete und ihr Kollege Esko Niemi übernehmen die Ermittlungen. Beim Verhör von Riikkas Freundeskreis erfahren sie, dass Riikka sich kurz zuvor von ihrem Freund getrennt hat. Allerdings ergibt die Autopsie, dass sie am Tag ihres Todes Geschlechtsverkehr hatte. Der Fall verkompliziert sich, als ein zweites Opfer gefunden wird. Wieder taucht ein Amulett beim Leichnam auf. Doch es gibt keinen Hinweis, dass die beiden Opfer sich gekannt haben. Wie sich zeigt, stellen die Amulette einen blutrünstigen Aztekengott dar. Handelt es sich bei dem Täter um einen Serienmörder, der seine Opfer zufällig auswählt? Bevor Anna Fekete und Esko Niemi eine Antwort finden, geschieht ein dritter Mord. Der Tatort entpuppt sich als kaltblütige Falle.

Fredrik T. Olsson – Der Code

Dieses Buch lese ich momentan schon, es ist ebenfalls von Vine und ich musste es einfach anfordern, denn mysteriöse Codes und Verschwörungstheorien haben es mir einfach angetan! 😀

Der entführte Kryptologe William Sandberg in Stockholm. Ein toter Obdachloser in Berlin. Und eine junge Wissenschaftlerin, die spurlos aus einem Amsterdamer Café verschwindet. Drei Opfer, drei scheinbar unabhängige Fälle – doch sie alle sind Puzzleteile eines Geheimnisses, das viel zu lange bewahrt worden ist. In Amsterdam fällt die junge Sumerologin Janine Haynes einem Verbrechen zum Opfer. Zur gleichen Zeit ermorden drei als Sanitäter getarnte Unbekannte in Berlin einen Obdachlosen. Und in Stockholm verschwindet der Kryptologe und Software-Experte William Sandberg spurlos aus seinem Klinikbett. Seine Ex-Frau Christiane will nicht an eine eigenmächtige Flucht glauben. Denn in seinem leer geräumten Appartement , entdeckt sie einen Gegenstand, den er nie zurücklassen würde. Sehr schnell gibt es keinen Zweifel mehr, dass William entführt wurde. Und dass es um die Entschlüsselung einer Botschaft geht, die in der DNA des Menschen verborgen liegt.

Foto 24.08.14 16 04 50

Das Evangelium des Blutes – James Rollins / Rebecca Cantrell

Wo wir schon einmal bei Codes und Verschwörungstheorien sind… *hust*

Ein Erdbeben in Israel fordert Hunderte von Menschenleben – und ermöglicht den Zugang zu einem bislang unbekannten unterirdischen Tempel, der den mumifizierten Körper eines gekreuzigten Mädchens enthält. Im Sarkophag der Toten macht Archäologin Erin Granger eine brisante Entdeckung: ein Buch, geschrieben von Jesus eigener Hand, das ungeahnte Gefahren birgt und alles infrage stellt, was die Menschheit zu wissen glaubte. Erins Feinde schrecken vor nichts zurück, und eine gnadenlose Jagd nach dem Manuskript beginnt …

Seelenangst – Veit Etzold

Von „Final Cut“ war ich damals ziemlich enttäuscht, obwohl es einige gute Ansätze hatte. Das hier ist nun der zweite (oder dritte!?) Fall für Clara Vidalis und ich bin gespannt, ob es Veit Etzold diesmal gelingt mich zu überzeugen.

Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, hat gerade die Folgen ihrer Hetzjagd auf den Serienkiller „Der Namenlose“ verkraftet, als die Hauptstadt von einer neuen, noch perfideren Mordserie erschüttert wird. Ein Mann, der sich „Der Drache“ nennt, ist von einer grausamen Mission erfüllt: Er tötet Menschen, die nur nach außen hin eine vorbildliche gesellschaftliche Funktion ausüben. Und mit seinem satanistischen Hintergrund, seiner absoluten Besessenheit weist er Clara den Weg nach Rom: zum Chef-Exorzisten des Vatikans.

Versunkene Gräber – Elisabeth Herrmann

Der Klappentext hat sich einfach so dermaßen gut angehört, dass ich es einpacken musste. Wir werden sehen! 🙂

Einige Jahre sind vergangen, seit Anwalt Joachim Vernau den Drahtziehern eines Mordkomplotts das Handwerk gelegt hat. Auch die gemeinsame Kanzlei mit seiner Ex-Partnerin Marie-Luise ist längst Geschichte. Bis ihn ein Hilferuf aus Polen erreicht: Jazek, der gemeinsame Freund aus längst vergangen Tagen und durchzechten Nächten, sitzt mit einer Mordanklage im Gefängnis und beteuert seine Unschuld. Vernau ist entschlossen, Jazek zu helfen, und reist nach Polen. Versunkene Gräber auf einem alten Friedhof sind die erste Spur. Verlorene Briefe und vergessenes Leid ziehen Vernau immer weiter hinein in den Strudel der Ereignisse des Jahres 1945. Flucht und Vertreibung, Ende und Neuanfang – damals kreuzten sich die Schicksale von Tätern und Opfern, und Entsetzliches geschah. Doch erst Generationen später steigt das Grauen noch einmal aus dem Grab, und wer sich ihm entgegenstellt, muss sterben.

Foto 24.08.14 16 03 05

Wild Cards – George R.R. Martin

Maaan, was hab ich mich gefreut als ich vor ein paar Tagen die Post hoch geholt hab und dieses Buch dabei war! Ich könnte immer noch im Dreieck springen, dass der Penhaligon Verlag an mich gedacht hat und ich freu mich wie doof darauf, das Buch bald zu lesen. 😀

Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.

Beautiful Bastard – Christina Lauren

Hierauf hatte ich mich bei Blogg Dein Buch beworben und hatte mit allem gerechnet, aber nicht damit, dass ich ausgewählt werde. Ab und zu lese ich sowas nämlich ganz gerne, auch wenn ich es nie zugeben würde (ups, jetzt hab ich’s gemacht 😛 )

Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant – und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl! Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro. Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession

So, ich denke mal, dass ich in nächster Zeit nichts Neues mehr bestellen werde…ich habe nämlich absolut keinen Platz mehr…wobei…eBooks gehen ja immer, gell? 😀

 

[Neuzugang] Kaufrausch nach dem Verbot

*seufz* Am besten ich sage dazu einfach gar nichts, oder? Im Juni und Juli habe ich erfolgreich an einem Buchkaufverbot teilgenommen und was mache ich gleich am ersten Tag des neuen Monats? Ich haue meinen Arvelle Gutschein gnadenlos auf den Kopf! Das Ergebnis hat mich insgesamt schlappe 8 Euro gekostet und jetzt ist wirklich jede noch so winzige Lücke in meinem Zimmer mit Büchern ausgestopft, Neues kaufen ist somit allein aus technischen Gründen nicht mehr drin. 😀

Foto 05.08.14 17 13 49

Die „Numbers“ Trilogie von Rachel Ward

Die Klappentexte haben sich super interessant angehört und scheinbar gibt es doch einen recht großen Thrilleranteil in den Büchern, sodass ich zwar blind aber mit ruhigem Gewissen bei diesem geschnürten Aktionspaket zugreifen musste!

Augen, so heißt es, sind das Fenster zur Seele. Doch wenn Jem in fremde Augen blickt, sieht sie eine Zahl. Und die ist unauslöschlich. Denn die Zahl ist ein Datum. Der Tag, an dem ihr Gegenüber sterben wird. Diese Gewissheit hat Jem seit dem Tod ihrer Mutter. Deshalb meidet sie Menschen. Ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt – und mit ihm das Leben. Jem ist glücklich, zum ersten Mal. Doch als die beiden zum Riesenrad, dem London Eye fahren, passiert es – um sie herum haben alle dieselbe Zahl. Jem weiß: Etwas Furchtbares wird passieren. Heute. Hier. Fluchtartig verlassen Spinne und sie das Gelände. Und lösen damit eine Kettenreaktion aus. Spinne und Jem werden zu Gejagten. Von der Polizei, den Medien, den Menschen. Und Spinnes Todestag rückt näher und näher.

Foto 05.08.14 17 14 57

Berlin Gothic – Jonas Winner

Dieser Roman wurde ursprünglich in einzelnen Episoden als eBook veröffentlicht und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich die ersten beiden Teile sehr gut fand. Dann wollte ich auf die Gesamtausgabe warten und habs vergessen…Naja, hier ist sie jetzt! 😀

Innerhalb kürzester Zeit stößt Hauptkommissar Konstantin Butz im Untergrund Berlins auf drei verstümmelte Frauenleichen, bei denen der Täter mit unerbittlicher Härte vorgegangen ist. Gleichzeitig am anderen Ende der Stadt: Butz‘ Freundin Claire, eine Fotografin, stürzt sich in eine sexuelle Affäre, die sie bald nicht mehr kontrollieren kann … Was ist es, das in den Winkeln und Ecken Berlins zu lauern scheint – fast wie ein Fluch? Die Antwort darauf liegt zwölf Jahre zurück, als der elfjährige Till aus einem Kinderheim flieht …

Ich.darf.nicht.schlafen – S.J. Watson

Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt – sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?

Blindwütig – Dean Koontz

Ich habe keinen blassen Schimmer, weshalb ich von diesem Autor noch nichts gelesen habe, gehen seine Geschichten doch seeehr in die Richtung, die ich am meisten mag. Das wird also mein Erster sein, ich bin gespannt!

Von allen Seiten wird der Autor Cubby Greenwich mit Lob für sein neues Werk überschüttet. Doch ausgerechnet der angesehenste Kritiker, Shearman Waxx, schreibt eine vernichtende Rezension. Der Schriftsteller sucht das Gespräch mit Waxx, doch der starrt ihn nur kalt an und flüstert schließlich ein einziges Wort: »Verdammnis«. Am selben Tag noch findet Cubby sein schönstes Familienfoto halb verbrannt im Ofen wieder. Er und seine Frau werden nächtens überfallen und mit Elektroschockern traktiert. Und als schließlich ihr Haus in die Luft fliegt, wissen sie es endgültig: Shearman Waxx ist ein sadistischer Psychopath, der sich nicht weniger vorgenommen hat, als Cubby und seine ganze Familie zu vernichten. Da er über beste Verbindungen zu Polizei und Politik verfügt, sind seine Opfer ganz auf sich allein gestellt. Eine gnadenlose Hetzjagd beginnt …

Solange am Himmel Sterne stehen – Kristin Harmel

Darum schleiche ich schon so lange herum, weil ich ja eigentlich so dramatische Familiengeschichten eher meide, aber ich habe so viel Gutes darüber gehört und die Thematik um die es geht, interessiert mich ja auch sehr…Naja, ich lasse mich mal überraschen, ob es mir zu sehr herum kitscht. 😀

Rose McKenna liebt den Abend. Wenn am Himmel über Cape Cod die ersten Sterne sichtbar werden, erinnert sie sich – an die Menschen, die sie liebte und verlor, und von denen sie nie jemandem erzählte. Doch Rose weiß, dass es bald zu spät sein wird, denn sie hat Alzheimer. Bald wird niemand mehr an das junge Paar denken, das sich einst die Liebe versprach … 1942 in Paris. Als sie ihre Enkelin Hope bittet, nach Frankreich zu reisen, ahnt diese nichts von der herzzerreißenden Geschichte, die sie dort entdecken wird – von Hoffnung, Schmerz und einer alles überwindenden Liebe …

420_16291_145553_xxl Außerdem erreichte mich gestern noch dieses schicke Büchlein hier, da ich die Fotos aber schon vor drei Tagen gemacht hab, gibt’s nur eine Cover Abbildung. 😉

Rock War #1 : Unter Strom – Robert Muchamore

Jay spielt Gitarre und schreibt Songs – doch seine Großfamilie und ein miserabler Drummer verhindern seinen größten Traum: Rockstar zu werden. Summer hat für kaum etwas anderes Zeit, als ihre schwerkranke Großmutter zu pflegen. Doch Summers Stimme ist dazu gemacht, Millionen zu begeistern – wenn ihr Lampenfieber es zulässt. Dylan liebt nichts mehr als das Nichtstun. Erst als der Rugby-Coach seiner Schule droht, ihn auf dem Rasen zu atomisieren, tritt Dylan widerstrebend einer Band bei – und entdeckt sein Talent. Alle drei stehen kurz vor dem größten Wettkampf ihres Lebens. Und sie spielen um alles.