Blog-Archive

[Buchvorstellung] Keine Zoombies

Hallo liebe Leute,

heute möchte ich Euch eine neue Kategorie im Blog vorstellen! In den Buchvorstellungen werde ich immer dann wenn mir danach ist, von einem Buch erzählen, das ich vielleicht gerade lese, schon vor langer Zeit mit Begeisterung gelesen habe oder aber einfach nur erwähnenswert finde. Abseits von Rezensionen ist das meiner Meinung nach eine gute Möglichkeit, den ein oder anderen Tipp unters Volk zu bringen. 😀

Keine Zoombies – Maria Engels & David Michel Rohlmann

10721199_769607799772108_1005740718_nNein, obwohl es so aussieht als hätte ich mich vertippt oder irgendeinen falschen Knopf gedrückt, der Titel dieses kleinen aber feinen eBooks lautet tatsächlich so. 😛 Maria und David haben in ihrer kleinen Sammlung drei ihrer Kurzgeschichten zusammengefasst und über was sollte es anderes gehen als unsere allerliebsten schlurfenden Zeitgenossen – Zombies!

„Wo wirst du sein, wenn die Zombies kommen? Wirst du verzweifeln oder dich ihnen mit einem Flammenwerfer entgegen stellen?

Drei ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse.“

Mit knapp 40 Seiten Umfang erwartet Euch ein kurzes dafür aber sehr unterhaltsames Zombie-Gemetzel nach der Art wie der typische Zombiefan (*hust* ich *hust*) es einfach gerne hat. Und dabei spielt nicht nur der erwähnte Flammenwerfer eine große Rolle! Viel mehr möchte ich aber auch gar nicht verraten und unter uns gesagt, allein das geniale Cover rechtfertigt den kleinen Preis von gerade mal 89 Cent. 😉 Wer auf Zombie-Schlachten steht (das könnt ihr jetzt interpretieren wie ihr wollt!), der kann getrost zuschlagen.

Bei Amazon kaufen oder leihen