Blog-Archive

Die SuB Büchse der Pandora

Hallo liebe Leser,

ich hoffe, dass Ihr den Jahreswechsel gut überstanden habt und der Kater nicht ganz so schlimm ist, denn ich möchte Euch unbedingt von einer netten Idee erzählen, die mir letztens eine Freundin näher gebracht hat. Gefunden hat sie die Aktion wohl irgendwo im Internet, ich besitze also keinerlei Rechte daran. 😉 Eine nette Idee ist es aber alle Mal!

Aber von was rede ich hier überhaupt und was zur Hölle ist die „SuB Büchse der Pandora“? Vielleicht schaut Ihr Euch erstmal dieses kleine Bilchen hier an, das ich gerade eben geschossen habe.

20140101_162350

 

Also gut, lange genug in Rätseln gesprochen. Diese kleine aber feine Büchse ist nichts weiter, als eine nette kleine Idee um sich den SuB Abbau und vor allem die Auswahl der Bücher zu erleichtern. Am Anfang ist das Ganze, je nach SuB Größe, mit etwas Aufwand verbunden. Ich habe für jedes einzelne Buch meines gesamten SuBs (elektronisch und gedruckt) ein Los erstellt und es in dieses Schachtel geworfen. Einmal gut durchgemischt, werde ich jetzt jeden Monat mindestens einmal dort hinein greifen und so die Glücksfee entscheiden lassen, was ich als nächstes lese. Jemand mit mehr technischer Begabung könnte das bestimmt auch per Exceltabelle oder Programm machen lassen, aber dafür bin ich zu blond. 😛

Wie oft stand ich doof vor meinen Regalen und konnte mich einfach nicht entscheiden, obwohl so viele Bücher da waren? Das wird sich jetzt ändern und der Aufwand hat sich für mich total gelohnt! Das erste Los, welches ich heute von meinem Paps ziehen lassen habe, ist nämlich gleich ein ganz schön dicker Wälzer, vor dem ich mich schon länger gedrückt habe, obwohl ich ihn eigentlich so gerne lesen würde.

Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Euch? 😀

Advertisements